jump to content

English French Chinese
Twitter LinkedIn
Content

Mediprene 500M


Die Mediprene 500M Serie umfasst unseren Kern original medizinischer TPE-Typen. Sie sind in Härtegraden von 0 Shore A bis 62 Shore D erhältlich. Mit ihren transluzenten und transparenten Eigenschaften  sind sie überdies leicht einfärbbar.

Mediprene Typen können per Gamma-Strahlung, EtO-Begasung oder Dampf sterilisiert werden. Repräsentative Typen haben folgende Prüfungen bestanden; ISO 10993-4 (Hämolyse), ISO 10993-5 (Zytotoxizitätstest), ISO 10993-10 (Intrakutan Reaktivität), ISO 10993-11 (Akute System Toxizität) und USP Class VI. Mediprene TPEs haben sich dabei als sehr gute Alternative für PVC erwiesen. Sie sind komplett synthetisch aufgebaut, latexfrei und minimieren somit das Allergierisiko.

Die richtige TPE-Rezeptur ist der Schlüssel zu sicheren und erfolgreichen Medizinprodukten. Genügt eine Standardrezeptur nicht den Anforderungen einer speziellen Anwendung, dann bieten wir unseren Kunden eine maßgeschneiderte Lösung an.

Spezifische Eigenschaften

  • Flexibilität und Elastizität
  • 0 Shore A bis 62 Shore D
  • Transparente Typen
  • Soft-Touch-Haptik
  • Sehr gute Medienbeständigkeit gegenüber zahlreichen Flüssigkeiten aus dem  medizinischen Umfeld
  • PVC-, Silikon- und Latex-frei
  • Haftung an PP oder PE bei 2K-Anwendungen
  • Einfache Verarbeitung mit kurzen Zykluszeiten
  • Durch Dampf, EtO und Gamma-Strahlung sterilisierbar
  • Zugelassen gemäß ISO 10993-5 und „USP Class VI”
  • Produktionswerk zertifiziert nach ISO 9001, 14001 und 13485

 Anwendungen

  • Soft-Touch-Griffe
  • Wiederverschließbare Membrane
  • Atemwegssicherung
  • Gesichtsmasken
  • Anschlusskomponenten
  • Medizinische Verpackungen

Download: Mediprene Produktübersicht

Download: Mediprene Sterilisationsleitfaden

Download: Mediprene im Überblick