jump to content

English French Chinese
Twitter LinkedIn
Content

Dryflex WS - Hydrophile TPEs


Mit unserer Dryflex WS Serie haben wir  die üblichen wasserbeständigen Eigenschaften von TPEs „auf den Kopf gestellt“. Wir haben einen Werkstoff entwickelt, der, wenn er mit Wasser in Berührung kommt, um bis das Zehnfache seines Volumens anschwellen kann.

Dryflex WS bezeichnet eine Serie von thermoplastischen Elastomeren (TPE), die hydrophile Bestandteile beinhalten. Sie quellen in kontrollierbarer Geschwindigkeit und in Umfängen von 300 bis 1000 Prozent ihres Ursprungsvolumens auf, wenn sie mit Wasser in Berührung kommen. In trockener Umgebung schrumpft die Masse dann wieder auf ihr ursprüngliches Volumen zurück – ein Prozess, der beliebig oft wiederholt werden kann.

Dryflex WS Werkstoffe werden für Dichtungen benutzt die das Eindringen oder den Austritt von Wasser verhindern sollen.  Dazu haben wir weichere Typen mit ausgezeichneter Drapierfähigkeit entwickelt. Sie eignen sich optimal für Fugenbänder, in denen die Profile um komplexe Strukturen herum aufgebaut werden müssen.

In beliebiger Farbe einstellbar ist das wasserquellbare TPE zu 100 Prozent wiederverwertbar und kann im Rahmen üblicher Fertigungsmethoden wie Extrusion und Spritzguss, verarbeitet werden.

Wie es funktioniert

hydrophile-tpe-how-it-works-DE.png

Anwendungen bei:

  • Fugenbänder
  • Wasseraufbereitungsanlagen
  • Tunnel, Regenwassereinläufe, Abwasserleitungen
  • Wasserbehälter
  • Dichtungen

Download: Dryflex WS Produktübersicht