jump to content

English French Chinese
Twitter LinkedIn
Content

Dryflex TPU


Gute Verarbeitbarkeit, hohe Qualität

Entwickelt wurden die Dryflex TPU-Typen ursprünglich für die Schuhherstellung. Durch stetige Weiterentwicklung und Optimierung der Eigenschaften, wird Dryflex TPU seit einiger Zeit auch in der Automobilindustrie und für technische Komponenten genutzt.

Schäumbar für geringes Gewicht Besonders interessant sind Dryflex TPU-Typen diebis auf Dichten von 0,45 g/cm geschäumt werden können. Sie ermöglichen viele neue Anwendungsfelder - sowohl bei der Schuhfertigung, als auch für Spritzguss- und Extrusionartikel. Die schäumbaren Typen sind in Shore A Härten von ca. 52 bis 70 erhältlich.

Kundenspezifische Einstellungen
Aufgrund unserer Fertigung können kundenspezifische Dryflex TPU-Typen komplett mit Additiven und Farbpigmenten ausgerüstet werden. Dieses Verfahren bietet wesentliche Vorteile für die Verarbeitung zum Fertigteil.

Speziell modifizierbar
Die Modifizierung mit anderen Elastomeren ermöglicht eine deutlich erhöhte Rutschfestigkeit, gerade auch bei nassem Untergrund. Deshalb ist der Einsatz der Dryflex TPU-Typen geradebei Sicherheitsschuhen höchst effektiv. Durch Zugabe von unterschiedlichsten Additiven wie Abriebverbesserer, Antistatikas, Hydrolyseschutz und UV-Absorbern lässt sich Dryflex optimal auf die Kundenanwendung einstellen. Ebenso können Dryflex TPU-Typen mit verbesserten Rückstelleigenschaften („Schnappigkeit") im Härtebereich Shore A 80 bis Shore D 68 angeboten werden.

Additivmasterbatch
Ergänzend zu den Dryflex TPU-Typen bieten wir Ihnen eine Reihe von Additiv- und Farbmasterbatch-Produkte für Standard-TPU's an, die unter dem Namen Lifobatch vermarktet werden.