jump to content

English French Chinese
Twitter LinkedIn
Content

SEBS-basierte TPE Compounds für Spritzgussanwendungen


Dryflex SE bezeichnet unsere Standard-TPE-Produktlinie. Es ist sehr flexibel einstellbar und speziell für die Verarbeitung im Spritzguss ausgelegt.

Wir haben zahllose Rezepturen mit unterschiedlichen Eigenschafen und für verschiedene  Einsatzgebiete  entwickelt. Materialtypen mit verbessertem Druckverformungsrest, hoher Temperaturbeständigkeit oder mit sehr gutem Preis-/Leistungsverhältnis  sind ein wesentlicher Bestandteil unseres aktuellen Produktspektrums.

Bitte nutzen Sie diese Broschüre als Einführung zu unserer Dryflex SE Serie und nehmen Sie Kontakt zu uns auf, um uns Ihre spezifischen Anforderungen mitzuteilen.

Materialeigenschaften

  • abgestufte Füllgrade
  • Härtebereich von 30-90 Shore A
  • transluzente, naturfarbene oder eingefärbte Varianten möglich
  • ausgezeichnete Haftung zu PP/PE
  • hohe Flexibilität
  • leichte Verarbeitung im Spritzgussverfahren
  • sehr gute mechanische Eigenschaften
  • Anwendungen mit Lebensmittelkontakt sind möglich
  • Temperaturbereich -50°C bis +125°C (unbelastet)
  • erfüllt die europäischen Richtlinien 2002/95/EC (RoHS) und 2003/11/EC
  • recyclingfähig

Verarbeitung
Dryflex SE TPE Compounds können mit den üblichen Fertigungsmethoden für Thermoplaste verarbeitet werden. Sie sind für die Verarbeitung mittels Spritzguss optimiert.

Anwendungsbereiche

  • Soft-Touch-Griffe
  • Sportausrüstung
  • Spielzeug und Kleinkinderbedarf
  • Soft-Touch-Oberflächen für Verpackungen
  • Dichtungen für Frischhalteboxen
  • Verpackungen
  • Werkzeuge
  • Fahrzeugkomponenten

Dryflex SE - ungefüllte Typen
Die ungefüllten Varianten der Dryflex SE-Serie eignen sich ausgezeichnet für Anwendungen, bei denen es auf Lichtdurchlässigkeit, hohe Kratzfestigkeit und Oberflächenqualität ankommt. Zudem lässt sich das Material problemlos einfärben. Ungefüllte Typen besitzen ausgezeichnete Fließ- und mechanische Eigenschaften. Die im Vergleich zu gefüllten und teilgefüllten Typen geringe Dichte bedingt auch ein geringeres Gewicht. Unsere ungefüllten Typen sind in den Härten von 30–90 Shore A erhältlich. Neben den Standardausführungen transluzent und schwarz ist natürlich auch das Einfärben in jeder beliebigen Farbe möglich.

Dryflex SE – gefüllte Typen
Zu den zentralen Eigenschaften der gefüllten Typen zählt ihre hohe Hitzebeständigkeit. Gefülltes Material weist bei größeren Wandstärken am Bauteil weniger Einfallstellen auf, ist dabei weniger klebrig, aber nur eingeschränkt kratzfest. Außerdem lassen sich gefüllte Typen grundsätzlich schneller entformen und weisen kürzere Zykluszeiten auf. Die Compounds der gefüllten Typen sind in Härten von 30–90 Shore A in Natur und Schwarz erhältlich und können problemlos eingefärbt werden.

Dryflex SE – teilgefüllte Typen
Die teilgefüllten Typen kombinieren Vorteile der ungefüllten mit denen der gefüllten Typen. Sie bieten gute Fließ- und mechanische Eigenschaften und verfügen über ein hohes Maß an Kratzfestigkeit. Die Compounds der halbgefüllten Typen sind in Härten von 30–90 Shore A in Natur und Schwarz erhältlich und können problemlos eingefärbt werden.


Download : Dryflex SE Produktübersicht