jump to content

English French Chinese
Twitter LinkedIn
Content

Dryflex Antimikrobiell TPEs - Bekämpft dauerhaft Bakterien


Hygiene nimmt in unserer Gesellschaft einen immer höheren Stellenwert ein. Die Verhinderung der Ausbreitung gefährlicher Bakterien und der Schutz von Produkten des täglichen Gebrauchs in Krankenhäusern, öffentlichen Orten oder in privater Umgebung wird vom Kunden hoch geschätzt.

Dryflex Antimikrobielle TPEs greifen Mikroorganismen dort an, wo sie entstehen und vermeiden so Probleme, bevor diese überhaupt auftreten. Unabhängige Tests nach ISO 22196 zeigen, dass der antimikrobielle Schutz eine Wirksamkeit von über 99,9 Prozent aufweist. Er wirkt gegen MRSA, E-Coli, Pseudomonas Aeroginosa und Salmonellen und viele andere schädliche Bakterien.

Bestimmte Bakterien haben einen negativen Einfluss auf Produkte des täglichen Gebrauchs. Sie verursachen Verunreinigungen, Versprödungen, Geruchsentwicklungen und sorgen für eine Verschlechterung des Produktzustands. Dryflex Antimikrobielle TPEs helfen derartige Folgen zu vermeiden und erhalten auf diese Weise die Qualität und die Lebensdauer der Produkte.

Die antimikrobiellen Eigenschaften werden während des Compounding-Prozesses hergestellt. Die antimikrobielle Wirkung beschränkt sich somit nicht nur auf die Oberfläche sondern gilt für das komplette Produkt. Äußerliche Einwirkungen wie Kratzer, starker Gebrauch oder Abnutzung haben folglich keinen Effekt auf die Effizienz.

Der aktive Inhaltsstoff ist in den EFSA-Richtlinien aufgeführt und darf laut FDA mit Lebensmitteln in Kontakt kommen. Darüber hinaus ist er EPA-registriert und stimmt mit den Vorschriften der European Biocidal Products Directive (BPD) überein.

Vorteile des Dryflex Antimikrobiell TPEs

  • Zusatznutzen und Abgrenzungsmöglichkeit zum Wettbewerb
  • Wirksam gegen MRSA, E-Coli, Pseudomonas Aeroginosa and Streptokokken
  • integriert, dauerhafter Schutz – Wirkung wird nicht durch Kleidung, starke Beanspruchung oder durch Reinigungschemikalien beeinträchtigt
  • Geeignet für transparente Produkte, hochgradig temperaturbeständig
  • nicht toxisch
  • verhindert die Ausbreitung von Bakterien und verlängert so die Lebensdauer des Produkts
  • Strichproben gemäß  ISO 22196:2007

Von externer Stelle aus lassen wir die aus Dryflex hergestellten Endprodukte des Kunden einer mikrobiologischen Untersuchung unterziehen, einschließlich Ergebnisbericht. Stichproben werden dabei gemäß international anerkannter Testprotokollen wie JIS Z 2801 und ISO 22196:2007 durchgeführt.

Anwendungen

  • Konsumgüter
  • Produkte an frequentierten öffentlichen Orte wie Schulen, Einkaufszentren und Sportstätten
  • Sportausrüstung
  • Gesundheitswesen und klinische Umgebungen
  • Öffentlicher Verkehr
  • Verpackungen

Download: Dryflex Antimikrobielle TPE Produktübersicht (English)